Velvet Underground

Wer hat nicht schon mal "I´ll be your mirror" oder "I´m waiting for my man" gehört? Elf Fotografinnen und Fotografen der Gruppe "Menschenfotografie" haben sich die wohl einflussreichste Schallplatte der Rockmusik vorgeknöpft: THE VELVET UNDERGROUND & NICO, 1967 produziert von Andy Warhol.

Verstörend wie die elf Songs sind auch die elf sehr unterschiedlichen Fotografien der Ausstellung - zu jedem Lied eine bildliche Interpretation. Eine Plattenhülle mit den Bildern im Format 30cm x 30cm steht zum Verkauf. Eine Party im Sinne der Warholschen Factory. Natürlich laufen die Platten von Velvet Underground, von Nico, von Lou Reed und John Cale und von den Bands, die durch The Velvet Underground inspiriert wurden: von Iggy Pop, David Bowie, Joy Divison, Swans, bis hin zu Radiohead, The Strokes und vielen anderen Bands der Independent- und Alternative-Szene von heute. Abgerundet wird das Fest mit Filmprojektionen, Performances und Aktionen.

The Velvet Underdock
Ausstellung, Party, Filme & Aktionen.

Samstag, 20.11.2010, 22 Uhr

Ausstellende Künstler:
Bogi Bell, Marcello Rubini, Jim Zimmermann, Bernd Hansen, Karina S., Ilona, Lux Profundi, Ragnar Gischas, Olaf J., Thomas Illhardt, Butow Maler

DJs:
A.I., Marcello Rubini, Butow Maler, Marc-André

Aktionen von:
Jim Zimmermann, WhiteCube

Club Underdock
Am Speicher XI
28217 Bremen
Deutschland